Wohlfühlgewicht & natürliche Fatburner

Etliche Plätzchen und Festmahle später, neigt sich ein weiteres Jahr dem Ende zu. Eine gute Gelegenheit, um neue Vorsätze zu fassen. Zum Beispiel endlich das Wunschgewicht zu erreichen, um sich in der eigenen Haut rundum wohlzufühlen. Erfolgreiches Abnehmen braucht ein nachhaltiges Gewichtsmanagement . Dazu zählt ein Umdenken in Ernährungsfragen, regelmäßige Bewegung und ausreichend Regeneration zum Ausgleich. 

Mikronährstoffe sind deine Verbündeten. Sie begleiten dich auf natürliche Weise auf deinem Weg.

Was du über das Abnehmen wissen solltest

Ebenso wie jeder Charakter eines Menschen ist auch das Gewicht individuell. Ein ausbalanciertes, an den eigenen Körper angepasstes Körpergewicht unterstützt die Gesundheit. Vital und kräftig fühlt man sich dann, wenn man überschüssige Pfunde los wird und mit dem eigenen Körper und mit seinen Bedürfnissen im Einklang lebt.

Eigentlich ist es ganz einfach: Zum Leben brauchen wir Energie. Diese gewinnen wir durch Nahrung. Meinen wir es zu gut und nehmen mehr auf, als wir brauchen, legen wir an Gewicht zu. Ein natürlicher Vorgang, den du deinem Körper nicht übel nehmen solltest. Weißt du, warum Depot- und Bauchfett entsteht, hast du Mittel in der Hand, um dagegen zu steuern.

Der Schlüssel zu einer natürlichen Gewichtsreduktion liegt zunächst in der Umstellung deiner Ernährungsgewohnheiten. Gehst du mit Lust und Laune an die Sache, wird dir das Experimentieren mit Nahrung Freude bereiten. Achte darauf, die richtigen Nahrungsmittel zu dir zu nehmen. Iss dich satt an komplexen Kohlenhydraten, guten Fetten und stärkenden Eiweißen. Behalte zusätzlich deine Mikronährstoffversorgung im Blick. Mikronährstoffe produzieren zwar keine Energie, regulieren jedoch Stoffwechselvorgänge und gewährleisten die Grundfunktionen in deinem Organismus. Nichts essen verlangsamt den Stoffwechsel! Anstatt zu hungern höre auf dein Sättigungsgefühl. Iss immer dann, wenn dein Körper dir Hungersignale sendet und leg das Besteck weg, sobald du dich gut gesättigt fühlst. Keine Sorge, wenn dir das nicht auf Anhieb gelingt. Mit etwas Training klappt’s. Bedenke bitte, dass auch genetische Bedingungen, hormonelle Schwankungen und deine Darmbakterien in Sachen Abnehmen ein Wörtchen mitzureden haben


Heize deinem Stoffwechsel ein 

Ein träger Energie- und Fettstoffwechsel hindert dich daran, deine Ziele zu erreichen. Der Körper übersäuert, das Gewebe verschlackt und das Immunsystem leidet. Gib deinem Stoffwechsel einen Anstoß mit Nähr- und Pflanzenstoffen: Die Aminosäure L-Carnitin steht im Zusammenhang mit der Fettverbrennung, die Spurenelemente Mangan und Chrom mit dem Blutzuckerspiegel. B-Vitamine sind an der natürlichen Aktivität deines Fettstoffwechsels beteiligt. Enzyme wie Bromelain und Papain unterstützen deinen Körper dabei, Nahrungsmittelbestandteile aufzuspalten.  

Nimm mehr Eiweiß zu dir  

Eine gut ausgebildete Muskulatur bildet die Basis für einen fitten Körper und verbrennt sogar Fett. Taktgeber dafür ist eine proteinreiche Ernährung. Sie kurbelt die Fettverbrennung an und heizt dem Stoffwechsel ordentlich ein. Protein-Shakes helfen dir, deine Eiweißzufuhr zu erhöhen. Das vegane Proteingetränk Najara - vegane Eiweißquellen sind für den Körper weniger belastend als andere Eiweißformen - mit wertvollen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Coenzym Q10 eignet sich als vollwertiger Mahlzeitenersatz sowie als sinnvolle Ergänzung einer gesunden Ernährung.

Unterstütze deine guten Darmbakterien

Hol dir deine Darmbewohner mit ins Boot. Füttere sie mit Ballaststoffen! Das sind pflanzliche Nahrungsbestandteile, die für ein angenehmes Sättigungsgefühl sorgen und ein erfolgreiches Gewichtsmanagement unterstützen. Die Schalen des Flohsamens sind besonders reich an Ballaststoffen. Sie quellen im Darm auf, wirken dadurch sättigend und regen die Darmtätigkeit an. Ihr hoher Ballaststoffgehalt begünstigt eine natürliche Gewichtsregulierung.

Ebenso als natürlicher Ballaststoff bekannt, ist Glucomannan. Laut der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) kann der pflanzliche Ballaststoff im Rahmen einer kalorienreduzierten Ernährung die Gewichtsabnahme unterstützen. Besonders viel Glucomannan steckt in der asiatische Konjakuwurzel, auch Teufelszunge genannt.


Quelle und weiterführende Literatur:
https://forumviasanitas.org/
https://www.heilkraftderalpen.org/

Abou-Samra R, et al (2011). Effect of different protein sources on satiation and short-term satiety when consumed as a starter. Nutr J. 10(1):139.

de Bock M, et al (2012). Psyllium supplementation in adolescents improves fat distribution & lipid profile: a randomized, participantblinded, placebo-controlled, crossover trial. PLoS One. 7(7):e41735

Huskisson E, et al (2007). The role of vitamins and minerals in energy metabolism and wellbeing. J Int Med Res. 35(3):277–89.

Stangl, W. (2021). Stichwort: 'Metabolom'. Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik. https://lexikon.stangl.eu/15318/metabolom/

Vuksan V, et al. (2000). Beneficial effects of viscous dietary fiber from Konjac-mannan in subjects with theinsulin resistance syndrome: results of a controlled metabolic trial. Diabetes Care, 23(1):9-14

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kombinierbare Artikel
10%-Aktion
Basen Mineral Mischung (200g) Basen-Mineral-Mischung
Inhalt 200 g (107,50 € * / 1000 g)
ab 21,50 € *
Bittersegen Kräuterbitter (10 ml) Bittersegen Kräuterbitter
Inhalt 10 ml (695,00 € * / 1000 ml)
ab 6,95 € *
Darm vital (60 Kapseln) Darm Vital
Inhalt 40 g (622,50 € * / 1000 g)
ab 24,90 € *
Spermidin (45 Kapseln) Spermidin (45 Kapseln)
Inhalt 21 g (1.852,38 € * / 1000 g)
38,90 € *
Vitamin D3 - bioaktives Cholecalciferol und Calcium (90 Kapseln) Vitamin D3 vegan (90 Kapseln)
Inhalt 38.5 g (387,01 € * / 1000 g)
14,90 € *